Suchen Sie die Antwort in den häufig gestellten Fragen zu unserer Produktpalette. Von technischen Daten über Betriebsprobleme bis zur Definition von Fachbegriffen.

Fragen Sie uns einfach

Einerlei, welche Anfrage Sie stellen, wir bemühen uns, eine zufriedenstellende Antwort zu finden. Wenn Sie keine Antwort in dem FAQ-Abschnitt finden können, kontaktieren Sie bitte unsere Vertriebsmitarbeiter, sie werden unverzüglich reagieren.

  1. Spielt es eine Rolle, welche Welle ich als Antriebswelle verwende?
  2. Standardmäßig werden die Getriebe mit Welle 1 (mitunter auch als Welle A bezeichnet) als Antriebswelle geliefert. Dies ist die Welle, die bei einem verlängerten Gehäuse mit einer Übersetzung für den Bereich N von etwa 1,5 : 1 eingebaut ist. Bei einem Getriebe mit einer Übersetzung von 1 : 1 spielt es keine Rolle, welche Welle als Antriebswelle verwendet wird, da die Drehzahl konstant bleibt. Bei anderen Übersetzungsverhältnissen muss jedoch unbedingt die richtige Welle als Antriebswelle verwendet werden, da sonst das Getriebe die Drehzahl erhöht.

    Nach oben
  3. Kann ich Kegelradgetriebe zur Drehzahlerhöhung verwenden?
  4. Alle Getriebe können zur Drehzahlerhöhung verwendet werden, indem die Abtriebsseite als Antriebsseite verwendet wird. Es muss jedoch geprüft werden, ob das Getriebe für die Leistung und Drehzahl zugelassen ist. Bei einer Drehzahlerhöhung ist in der Regel die Eingangsdrehzahl entscheidend; die im Katalog empfohlene maximale Drehzahl darf nicht überschritten werden. Es sind Sondergetriebe erhältlich, bei denen das Ritzel auf der durchgehenden Welle so platziert werden kann, dass zwei Abtriebswellen eine höhere Drehzahl haben. Fordern Sie dazu bitte Details an.

    Nach oben
  5. Wie sollte ich die Drehzahl-Diagramme und Wellenanordnungen des Kegelradgetriebes interpretieren?
  6. Wenn Sie auf die Wellenanordnung des Kegelradgetriebes blicken, sind die Getriebe in Draufsicht dargestellt. Die Pfeile zur Angabe der Drehrichtung entsprechen der Drehrichtung der Abtriebswelle bei direkter Sicht auf den Wellenstumpf. Eine gute Visualisierung der Getriebeanordnung finden Sie auch in den 3D-CAD-Modellen der Kegelradgetriebe der Baureihe N, die Sie online konfigurieren können. Sie können das Modell mit transparentem Gehäuse anzeigen, damit Sie die Drehrichtungen des Getriebes erkennen.

    Nach oben
  7. Gibt es eine Sicherheitsmarge bei den Angaben zu Leistung und Drehmoment der Kegelradgetriebe?
  8. Die Zahlenangaben sind Zahlenangaben mit einer Sicherheitsmarge; die in der Tabelle angegebenen Zahlen dürfen aber nicht überschritten werden, damit die Getriebe effizient und korrekt für die angegebene Nutzungsdauer arbeiten.

    Nach oben
  9. Wie montiere ich die Kupplungen auf den Wellen eines Kegelradgetriebes?
  10. Es ist naheliegend zu versuchen, die Kupplungen mit einem Gummihammer auf die Wellen aufzuschlagen. Dieses Verfahren empfehlen wir jedoch nicht, da die Stoßbelastung des Wellenendes die Lager beschädigen kann. Wir empfehlen, für die Montage die Gewindebohrung am Ende der Welle und eine Stange mit durchgehender Bohrung zu verwenden. Schrauben Sie eine Schraube passender Größe in die Bohrung und ziehen Sie dann die Kupplung auf.

    Nach oben
  11. Muss mein Kegelradgetriebe entlüftet werden?
  12. Einige Getriebe der Baureihe werden mit Entlüftung geliefert, andere nicht.

    Die Baureihe N bis einschließlich Modell P140/X140 hat standardmäßig keine Entlüftungsfilter. Alle anderen Getriebe werden entweder mit vormontiertem Entlüftungsfilter geliefert oder das Getriebe wird nach der Füllung mit Öl mit einem Entlüftungsfilter versehen. Wenn das Getriebe mit sehr hohen Drehzahlen laufen soll, empfehlen wir den Einbau eines Entlüftungsfilters. Konsultieren Sie uns bitte, wenn Sie ein Getriebe mit extrem hoher Drehzahl einsetzen wollen.

    Nach oben
  13. Werden die Kegelradgetriebe mit Ölfüllung geliefert?
  14. Die Baureihe P wird mit Öl gefüllt und für die gesamte Nutzungsdauer versiegelt geliefert.

    Die Baureihe N wird trocken geliefert (ohne Schmiermittel).

    Bei Baureihe U wird die Schmierung je nach Projekt festgelegt.

    Alle anderen Getriebe erfordern vor dem Einbau eine Füllung mit Öl. Hinweis: Bei Anwendungen mit niedrigen Drehzahlen (max. 250 U/min der Antriebswelle) empfehlen wir für die Getriebe eine Fettschmierung oder eine Schmierung mit einem halbflüssigen Öl. Konsultieren Sie dazu bitte Power Jacks.

    Nach oben
  15. Wie oft sollte ich das Öl im Kegelradgetriebe wechseln?
  16. Die Entscheidung hängt davon ab, wie oft das Getriebe genutzt wird und welche Ölsorte mit dem Getriebe geliefert wurde (bei einer Vorfüllung mit Öl).

    Die Baureihe P ist für die gesamte Nutzungsdauer versiegelt und wartungsfrei.

    Bei allen anderen Getrieben empfehlen wir, das Öl alle sechs Monate bzw. nach 2.500 Betriebsstunden zu wechseln.

    Nach oben
  17. st es möglich, Kegelradgetriebe mit Fett zu füllen?
  18. Wir empfehlen eine Füllung der Getriebe mit Schmierfett oder einem halbflüssigen Fett, wenn die Getriebe bei Drehzahlen von maximal 250 U/min arbeiten.

    Nach oben
  19. Wie hoch ist die maximal empfohlene Gehäusetemperatur eines Kegelradgetriebes?
  20. Die Gehäusetemperatur darf 80 °C nicht übersteigen.

    Nach oben
  21. Können Sie für mich ein Kegelradgetriebe mit Spezialwellen, besonderen Gehäusewerkstoffen usw. fertigen?
  22. Wir können ein Getriebe entsprechend Ihren technischen Forderungen anpassen, wenn dies Getriebe der Baureihe N und U sind; die Konstruktion dieser Getriebe ist anpassbar.

    Nach oben
  23. Einige der Kegelradgetriebe haben eine maximale Drehzahl. Wie wird diese berechnet?
  24. Die maximale Ritzelgeschwindigkeit basiert auf einer Nickliniengeschwindigkeit von 762M / min (2500ft / min)

    Nach oben
  25. Wie hoch ist der Wirkungsgrad eines Spiralkegelradgetriebes?
  26. Der Wirkungsgrad der Getriebe liegt zwischen 95 und 98 %.

    Nach oben
  27. Ich habe festgestellt, dass die Geräuschentwicklung des Getriebes und die Gehäusetemperatur sinken, wenn die Getriebe voll belastet sind.
  28. Es ist bekannt, dass Geräuschentwicklung und Temperatur sinken, wenn die Getriebe unter Last laufen. Dies ist dadurch bedingt, dass die Getriebe und Zahnräder belastet werden und nicht im Leerlauf laufen.

    Nach oben
  29. Gibt es Ersatzteile für die verschiedenen Kegelradgetriebe?
  30. Die Getriebe der Baureihe P sind für die gesamte Nutzungsdauer versiegelt und können nicht wirtschaftlich repariert werden. Sie sollten stattdessen ersetzt werden. Die Baureihen N und U können repariert bzw. es können Ersatzteile eingebaut werden, allerdings sei darauf hingewiesen, dass ein Neukauf von Getrieben billiger ist, wenn alle internen Komponenten ersetzt werden müssen. Wenn Getriebe repariert werden müssen, empfehlen wir, diese an das Werk zu senden. Dort können sie mit dem korrekten Getriebespiel und der richtigen Ausrichtung neu aufgebaut werden.

    Wenn Sie Getriebe und Schmiermittel entsorgen, beachten Sie bitte den Umweltschutz.

    Nach oben