Entdecken Sie die Vorteile der Elektromechanik


Die Präzisions-Spindelhubgetriebe und elektromechanischen Stellantriebe von Power Jacks können eine bessere Lösung für Linearbewegungen oder Hubbewegungen sein als hydraulische Lösungen für hohe Lasten (10 kN bis mindestens 3.500 kN). Unsere Produkte zeichnen sich durch bessere Eigenschaften und höhere Sicherheit bei niedrigeren Kosten aus und bieten eine höhere Umweltfreundlichkeit, leichtere Steuerung und einfacheren Aufbau.

Vorteile der Elektromechanik

Vorteile der Elektromechanik bei Hub- und Stellsystemen

Vorteile der elektromechanischen Lösungen:

Bessere Eigenschaften

  • Exaktere und sanftere Kraftabgabe
  • Mehr Stelloptionen, da die Hubposition schnell und einfach geändert werden kann.
  • Elektromechanische Lösungen sind unempfindlicher gegen Temperaturschwankungen.
  • Komplette Kontrolle des gesamten Bewegungsprofils mit Standardsteuerungen
  • Wiederholbare exakte Positionierung

Geringere Kosten

  • Elektromechanische Systeme sind allgemein günstiger als ein Hydrauliksystem mit hydraulischen Hilfseinrichtungen.
  • Die Maschinen erfordern weniger Wartung, da kein Hydrauliköl gewechselt und keine Leckstellen repariert werden müssen.
  • Weniger manuelle Eingriffe an der Maschine bei der Einrichtung, da bei elektromechanischen Lösungen das komplette Bewegungsprofil gesteuert werden kann.
  • Geringere Ausfallzeiten durch Austritt gefährlicher Flüssigkeiten
  • Elektromechanische Lösungen verbrauchen nur dann Energie, wenn die Last bewegt wird. Hydrauliksysteme müssen ein bestimmtes Druckniveau aufrechterhalten, um eine Last in Position zu halten oder sicherzustellen, dass das System bei Bedarf reagieren kann.

Höhere Sicherheit

  • Bei einem Stromausfall können Hubspindelgetriebe und elektrische Linearantriebe selbstsperrend sein.
  • Keine Leckstellen, aus denen Öl unter hohem Druck austritt.

Einfachere Steuerung

  • Mit elektrischen Standardlösungen und Schnellverbindern lassen sich elektromechanische Systeme in kürzerer Zeit installieren.
  • Elektrische Systeme lassen sich einfach und schnell programmieren und auf die Anwendung abstimmen. Es lassen sich auch mehrere Achsen genau synchronisieren.
  • Bei größeren Achsabständen besteht bei Hydrauliklösungen die Gefahr eines Druckverlusts und die Gefahr von Leckstellen durch die längeren Rohrleitungen. Elektromechanische Lösungen benötigen nur eine einfache Welle oder ein längeres elektrisches Kabel.
  • Der Aufstellungsort des Schaltschranks in der Anlage lässt sich freier wählen als bei einem Hydrauliksystem.

Höhere Umweltfreundlichkeit

  • Sauberere Maschinen, da keine Hydraulikflüssigkeit austritt.
  • Die Gefahr einer Verunreinigung des Umwelt, des Gebäudes oder des Produkts wird entweder signifikant verringert oder ganz beseitigt, da keine gefährliche Hydraulikflüssigkeit verwendet wird.
  • Ruhigerer Betrieb, da kein lautes Hydraulikaggregat benötigt wird.
  • Geringere Anforderungen an den Gesundheits- und Arbeitsschutz, da keine gefährliche Hydraulikflüssigkeit verwendet wird.
  • Keine Entsorgung gefährlicher Hydraulikflüssigkeit während und nach Ablauf der Nutzungsdauer.

Broschüren

Kraft im Einsatz(DE)
PDF
Produktübersicht(DE)
PDF